Diese Seite benutzt Cookies.

Falls Sie die Einstellungen des Browser unverändert lassen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen

einverstanden

Hinweise zum Datenschutz befinden sich im Menü "Impressum".

Nachfolgende Links zeigen, wie das Speichern der Cookies in den Browsern verhindert werden kann. Damit werden jedoch einige Funktionalitäten dieser und anderer Webseiten eingeschränkt.

  • Firefox-Menü: Einstellungen -> Datenschutz -> Chronik oder in das URL-Feld "about:preferences#privacy" eintragen.
  • Internetexplorer-Menü:  Internetoptionen -> Reiter "Datenschutz" -> Button "Sites" oder "Erweitert"
  • Chrome-Menü: Einstellungen -> erweitert -> Datenschutz oder in das URL-Feld "chrome://settings/search#cookies" eintragen.

 

Vortrag zur „Oberharzer Wasserwirtschaft"

Vortrag Obrharzer Wasserwirtschaft

Unser Mitglied Otto Kistner stellte gestern, im Rahmen unserer Vortragsreihe 2018, die „Oberharzer Wasserwirtschaft“ vor. Der interessante Bericht erläuterte zunächst den Unterschied zwischen diesem, von der UNESCO anerkannte Begriff, und dem immer noch gern benutzten „Oberharzer Wasserregal“. Im wesentlichen erklärte er jedoch den Aufbau des Energiesystems und der Aufgabe dessen einzelner Komponenten.

Nach dieser technischen Information ließ ein Harzfilm uns die Heimat genießen.

Vortrag zum Karstwanderweg

Vortrag KarstwanderwegIm Rahmen unserer Vortragsreihe 2018 berichtete Herr Firouz Vladi vor einem interessierten Publikum, das dem Sturm „Friederike“ trotze, über den 239 km langen Karstwanderweg am Südharzrand.

Der Weg beginnt im Westen am Höhlenerlebniszentrum bei Bad Grund und endet im Osten in Pölsfeld nördlich von Sangerhausen.

Der kurzweilige Vortrag schlug den Bogen von der Plattentektonik über Bachschwinden und Erdfällen bis hin zur Kultur entlang des Weges.

Jeder, der den Vortrag verpasst hat, kann sich auf der Hompage des Karstwanderweges ausführlich informieren.

 

Harzklub GS Volksbankhuette 6738

Volksbankhütte renoviert

Die Volksbankhütte auf dem Herzberg hat eine neues Dach erhalten. Die Arbeit wurde von den Mitarbeitern des Bildungswerkes Niedersächsischer Volkshochschulen aus Oker durchgeführt. Sie haben auch die Stufen wieder frei gelegt.

Vielen Dank an die Gruppe!

Flyerkästen an der Infotafel

 

Flyerkaesten InfotafelAn der Infotafel zum Försterstieg am Kaiserpfalz-Parkplatz-Nord haben wir zwei Flyerkästen montiert. Sie enthalten Informationsblätter zum Harzklub und zu unseren Wander- und Bike-Angeboten.

Gut Runst

 

Rennsteig Harzklub 2017 6473Wir hörten auf unserer drei Tagestour nicht ein Mal den Wandergruß „Gut Runst“ sondern nur „Hallo“ oder „Guten Tag“. Entweder war der Rennsteiggruß veraltet, oder es waren nur Auswärtige auf dem Rennsteig unterwegs.

Wir waren im Oktober 2017 mit 11 Personen nach Ruhla bei Eisenach gekommen, um das erste Stück auf dem Rennsteig zu wandern. Bei der Gelegenheit haben wir uns am Anreisetag natürlich die Wartburg mit ihrer Sonderausstellung zum Lutherjahr und den Ort Eisenach angesehen.

Unser Hauptwandertag führte vom Kleinen Inselsberg über den Großen Inselsberg (917m) zu unserem Hotel auf dem Rennsteig bei Ruhla. Einige von uns haben anschließend noch einen Abstecher zum Alexanderturm unternommen.

Auf diesem Teil des Rennsteiges kann man sich nur mit Anstrengung verlaufen. Denn er führt auf dem Grat des Thüringer Waldes entlang. Man muss nur oben bleiben. Dem entsprechend gab es abwechselnd herrliche Ausblicke nach Süden oder nach Norden. Vor dem Harz und Kyffhäuser versperrten jedoch Wolken den Blick auf unsere Heimat.

Der Grat erinnerte uns immer wieder an den Harz: viele Fichten und Granitfelsen. Aber die Ausblicke ins Vorland zeigten herbstbunte Buchenwälder entlang vieler bewaldeter Höhenzüge.

Rennsteig Harzklub 2017 6645Der dritte Tag führte uns am Schluss durch die Drachenschlucht. Man schlängelt sich hier über mehrere hundert Meter durch eine knapp 1m breite, bis zu 6m hohe Felsspalte.

 

Die Gruppe war ebenso gut gelaunt wie das Wetter. Wir hoffen, dass es im nächsten Jahr ebenso weiter geht.

 

 

 

 

Rennsteig Harzklub 017 6505

Newsletter

Vergünstigungen mit der Harzklub-Karte

Unsere Mitglieder erhalten bei mehreren Händlern und Restaurants Rabatt.

 

Wander-Fitness-Pass

Beim Biken und Wandern sammeln Sie Punkte sowohl für das Deutsche Wander­abzeichen als auch für das Bonusprogramm vieler Krankenkassen.